Brandenburg » Schönfeld » Mehrfamilien-Landhaus am SEE , 50 m Uferfront, MIT FILM
Mehrfamilien-Landhaus am SEE , 50 m Uferfront, MIT FILM Schönfeld
Anbieter kontaktierenAnbieter kontaktieren
Drucken Angebot melden
img. Mehrfamilien-Landhaus am SEE , 50 m Uferfront, MIT FILM Schönfeld

Mehrfamilien-Landhaus am SEE , 50 m Uferfront, MIT FILM

Schönfeld [. Brandenburg, . Barnim, . Barnim]

Die vollständige Adresse der Immobilie erhalten Sie vom Anbieter.

790 000 € Kaufpreis 224 m2 Wohnfläche 3 527 €/m2 Preis/m²

Immobilie

Wohnfläche:
224 m2
ID:
138669

Objektbeschreibung

Objektbeschreibung: Tauchen Sie ein in eine unvergleichliche und ruhige Oase ein wo die Natur noch Natur sein darf. Hier in Fürstenwerder ist es so ruhig hier hören Sie nur noch den Tinnitus Ihres Nachbarn. Umgeben von vielen Seen bietet dieses großzügige Anwesen Ruhe und Entspannung pur. Eingebettet in dieser Naturlandschaft hat der Eigentümer sich ein Domizil geschaffen was seines gleichen sucht. Auf ca. 7000m², verteilt auf 4 Flurstücke wurde dieses Landhaus mit 3 Wohneinheiten erbaut. 2 Einheiten/ Küche /Bad/3 Zimmer, 1 Einheit/Mitte, 2 Bäder/3 Zimmer. Technisch ist das Anwesen auf der Höhe der Zeit. Neben einem Warmwasserspeicher von Dimplex wurde auch eine neuwertige Luft/Wasserheizung von Firma König verbaut die für wohlige Wärme sorgt. Kein Gas, kein Öl, diese Heizung holt sich die Wärme aus der Luft. Die Wirtschaftliche Teilung der 3 Einheiten Ist vorbereitet. Der Vollkeller ist von außen erreichbar. Mit seinen 112m² beherbergt er 5 Räume. (Siehe Bilder) Auch hat der ET keine Kosten bezüglich der Einfahrt gescheut. Ein hochwertiger schmiedeeiserner Zaun mit el. Einfahrtstor gibt dem Eigentümer eine ungehinderte Zufahrt. Die hohe Funktionalität und Helligkeit der Räumlichkeiten spiegelt sich in den 3 Wohneinheiten mit seinen 9 Zimmern den modernen Einbauküchen und den Vollbädern wieder. Mit ca. 224 m² Wohnfläche bietet dieses Haus genug Platz für 3 Familien. Momentan dient es dem Eigentümer ganzjährig als Feriendomizil und ist nicht vermietet. Gegenüber dem Wohnhaus befindet sich das ca. 5300m² große, eingezäunte, park ähnlich angelegte Wassergrundstück mit 50m Uferfront und Bootssteg. (Genehmigungen vorhanden). Dieses Grundstück darf nicht bebaut werden. Wohnwagen oder nicht fest installierte Aufbauten werden geduldet. Von hier aus haben Sie einen prächtigen Blick über den Damm See. Ohne Übertreibung, das idyllische Anwesen ist ein Traum. Eine grüne Insel mit altem Baumbestand, üppiger Bepflanzung und einer Sonnenterrasse sowie dem Wassergrundstück. Ausstattung: Großzügiges Landhaus über 2 Etagen, technisch hochwertig mit Wassergrundstück, 3 Wohneinheiten, 4 Flurstücke. Direkter Zugang zum Damm See, 50m Uferfront + Bootssteg. Landhaus von 1997, san. 2017, Vollkeller 8x12m, Luft-Wasserheizung 2014, Fenster 3 fach Verglasung – Alu, Türen-Alu neu, Terrasse + Wege 2016, Hundezwinger Medien: Wasser, Abwasser, Strom Energieausweis wird nachgereicht. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur vollständige schriftliche Anfragen (Email, Fax, Name, Anschrift und Telefonnummer [tagsüber]) beantworten können. Gern stehen für eine persönliche Beratung zur Verfügung. Weitere Angaben: Separate WCs: 1 Stellplätze: 4 Verfügbar ab: nach Vereinbarung Käuferprovision: der Käufer bezahlt bei Kauf 7,14% inkl. 19% MwSt. Provision an das Maklerunternehmen Gesamtfläche: ca. 300 m² Grundstücksfläche: ca. 7300 m² Nutzfläche: ca. 300 m² Lagebeschreibung: 1 Stunde 30min. von Berlin nach Fürstenwerder Die Bundesstraße 109 zwischen Prenzlau und Templin führt durch den Südosten des Gemeindegebietes, die B 198 zwischen Prenzlau und Woldegk berührt die Gemeinde im Nordosten (Ortsteil Holzendorf). Die Landesstraße L 25 (ebenfalls zwischen Prenzlau und Woldegk) durchquert von Nordwesten nach Osten das Gemeindegebiet. In der östlich anschließenden Kreisstadt Prenzlau besteht Bahnanschluss. Die Bahnstrecke Prenzlau–Strasburg mit dem Haltepunkt Holzendorf wurde 1995 stillgelegt. Die Bahnstrecke Templin–Prenzlau mit den Haltepunkten Beenz und Groß Sperrenwalde ist seit 2000 außer Betrieb. Die Bahnstrecke Templin-Fährkrug–Fürstenwerder (Haltepunkte Weggun-Arendsee, Parmen, Fürstenwerder) wurde 1945 als Reparationsleistung an die Sowjetunion abgebaut. (Wikipedia) Sonstiges: Fürstenwerder liegt in der eiszeitlich geprägten hügeligen Grund- und Endmoränenlandschaft der nordwestlichen Uckermark zwischen dem Dammsee und dem Großen See unmittelbar an der Landesgrenze zu Mecklenburg-Vorpommern im äußersten Norden des Naturparks Uckermärkische Seen. Im Süden Fürstenwerders liegt der Große Parmensee, im Südwesten das unter Naturschutz stehende Waldgebiet Kiecker mit dem 127 Meter hohen Splettberg. Die nächstgelegenen größeren Orte sind Feldberg (15 km) und Woldegk (7 km), beide in Mecklenburg-Vorpommern, sowie die 25 Kilometer entfernte uckermärkische Kreisstadt Prenzlau, wo sich auch die nächste Bahnstation befindet. In Fürstenwerder enden die brandenburgischen Landesstraßen L 243 und L 259, die im Ortskern auf die L 25 treffen. Durch den Ort verläuft der Uckermärkische Radrundweg. Das örtliche Wirtschaftsleben Fürstenwerders wird vom Kleingewerbe, Handwerk und Landwirtschaft geprägt. Eine zunehmende Rolle spielt der Tourismus, gefördert durch die Lage des Ortes im Norden des Naturparks Uckermärkische Seen. Der Ortskern ist kleinstädtisch geprägt und von der im Mittelalter aus Feldsteinen errichteten und in Teilen erhaltenen ca. 1.200 Meter langen Stadtmauer umgeben, die von 1996 bis 1999 restauriert wurde. Von den ursprünglich drei Stadttoren sind das Woldegker und das Berliner Tor Anbieter-Objekt-ID: SIB1102019 Hinzugefügt am: 2020-10-10 bei ebay-kleinanzeigen.de

Weitere Angebote